OC32 Licht und Bewegung

Einführung

Das OC32 ist ein elektronisches Modul zur Steuerung verschiedener Komponenten in der Miniaturwelt. Dieses Modul hat 32 Ausgänge, die für eine Vielzahl von Dingen verwendet werden können. Spezielle Module können installiert werden, um die Leistung pro Ausgang zu erhöhen. Mit dem OC32 können Glühlampen und LEDs, Servomotoren und Gleichstrommotoren in beide Richtungen angesteuert werden. Verschiedene Schnittstellen ermöglichen den Einsatz des OC32 in Kombination mit dem MCC-Car-System innerhalb des Dinamo-Systems sowie innerhalb eines Systems mit DCC-Verbindung. Das Modul kann jedoch auch unabhängig für Licht und Bewegung verwendet werden.

Funktionen
Durch die Funktionen des OC32 eignet sich dieses Modul für nahezu alles, was Sie als Zubehör in Ihrer Miniaturwelt antreffen:

  • Signale in Lampen- und LED-Version für verschiedene Signalsysteme;
  • Anzeigen und Wechselanzeigen für z. B. Bahnübergänge oder Straßensperren;
  • Ampeln;
  • Beleuchtung von beispielsweise Gebäuden und Straßen;
  • Spezialeffekte wie Schweißlicht, Lichtbogen oder Feuerkammer;
  • Tag / Nacht-Simulation;
  • Schalter und elektrische Trennschalter mit automatischer Abschaltung;
  • Elektromotoren, bei denen sowohl die Drehzahl als auch die Drehrichtung eingestellt werden können, z.B. für Motorgeneratoren;
  • Servomotoren, sowohl in einfacher Form als auch dynamisch.

Komplexe Geräte, wie ein Bahnübergang mit mehreren Servomotoren, Blinklichter an Masten und Bäumen sowie Glocken lassen sich einfach steuern, weil der OC32 die verschiedenen Funktionen kombinieren kann.

Lichtsteuerung
Sowohl die Glühlampen als auch die LEDs können mit dem OC32 geschaltet werden. Zusätzlich zu den Standard-Ein / Aus-Funktionen können auch Blitzeffekte erstellt werden. Die Lichtintensität kann per Software eingestellt werden. In diesem Fall kann ein Nachleuchten und Nachleuchten simuliert und eine Dunkelphase für ein Signal oder eine Ampel eingestellt werden.

Servosteuerung
Der OC32 verfügt sowohl über eine einfache als auch über eine dynamische Servosteuerung. Mit der einfachen Steuerung wird das Servo direkt in eine definierte Position gebracht. Mit der dynamischen Steuerung können ganz andere Situationen aus der realen Welt besonders naturgetreu nachgebildet werden. Beispiele sind:

  • Langsames Rückwärtsfahren eines Weichen oder Öffnen / Schließen eines Tors;
  • Armlichter und Eisenbahnbäume mit langsamer Betätigung und Zurrwirkung;
  • Eine Tür eines Schuppens oder einer Garage, die beim Schließen / Öffnen einige Male gegen einen Endanschlag prallt.

Ansteuerung
Der OC32 kann sowohl eine RS485- als auch eine DCC-Schnittstelle haben die gleichzeitig verwendet werden können. Die RS485-Schnittstelle dient zum Anschluss an einen USB-Port (über einen speziell entwickelten U485-Konverter) eines PCs oder an ein MCC / Dinamo-System. Eine DCC-Schnittstelle dient zur Steuerung von jedem digitalen System, das DCC-Zubehör unterstützt. Die verschiedenen Verbindungen mit Systemen ermöglichen es, den OC32 in der Nähe des zu steuernden Zubehörs zu platzieren, unabhängig davon, welches System ihn steuert. Die Funktionen des zu steuernden Zubehörs werden mit einem Konfigurationstool eingestellt. Für häufig verwendete Funktionen, die im OC32 platziert werden können, sind bereits Gerätedefinitionen verfügbar.

OC32 Versionen
Der OC32 ist in 3 verschiedenen Versionen erhältlich:

  • OC32NG / A: Die Basisversion mit Vorbereitung für Verstärkermodule
  • OC32NG / D: Die Version mit DCC-Schnittstelle, ohne Vorbereitung für Verstärkermodule
  • OC32NG / ADE: Die Version mit DCC-Schnittstelle, Ereigniseingängen und Vorbereitung für Verstärkermodule.

SP04R
Das OC32-Modul bietet die Möglichkeit, maximal 32 Servomotoren anzusteuern. Ein Servo kann so viel Strom ziehen dass es nicht ratsam ist diese Versorgungsspannung vom OC32 zu beziehen. Es wird daher empfohlen, die Stromversorgung für Servos separat zu versorgen. Das SP04R ist ein kompaktes Modul das dazu vorgesehen ist 4 Servomotoren mit der richtigen Versorgungsspannung zu versorgen und diese einfach an den OC32 anzuschließen. Wenn Sie mehr als 4 Servos an einen OC32 anschließen möchten, verwenden Sie mehrere SP04R-Module.

Weitere Information
Das Handbuch für den OC32 und andere Komponenten finden Sie auf der Downloadseite.

This post is also available in: Nederlands English